Schulung von Angehörigen

Schulung von Angehörigen

Wir schulen pflegende Angehörige.

Pflegeschulung/Pflegeberatung bei Ihnen zu Hause nach §45SGBXI

 

Wie es mit der Pflege zu Hause weiter gehen soll wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, erfahren Sie über uns. Dafür stehen wir mit unseren Pflegeberatern zur Verfügung.

Für wen ist die Pflegeberatung- und Schulung ist kostenlos?

 

Versicherte aller privaten oder gesetzlichen Krankenkassen, sowie Sozialhilfeempfänger

Versicherte, die schon einen Antrag auf Einstufung in die Pflegekasse gestellt haben

Geldleistungsempfänger

Kombinationsleistungsempfänger

Sachleistungsempfänger

Was wird geschult?

 

Zunächst besprechen wir mit den pflegenden Angehörigen die persönliche Situation in der häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen und es werden die notwendigen Maßnahmen geplant und festgelegt.

 

Die pflegenden Angehörigen werden beraten, in der Pflege angeleitet und unterstützt, dabei sollen Fertigkeiten für eine eigenständige Durchführung der Pflege vermittelt werden, u. a. :

 

Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen

Klärung von Fragen rund um die Pflege

Maßnahmen zur individuellen Körperpflege und Mobilisation

Einsatz von Pflegehilfsmitteln

Unterstützung von gesunder Ernährung

Korrekter Umgang mit Medikamenten

Besondere Pflegesituationen managen

Pflegebedingte Belastungen feststellen und Entlastungsmöglichkeiten für Pflegepersonen aufzeigen

Schulung von Angehörigen

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut